Kulinarische Charivari-Hits

Neben unserer energievollen, weltoffenen, musikalischen Sangeslust tauschen wir gerne gelungene Rezepte von Gerichten aus, die auf Chorbuffets oder bei sonstigen Anlässen zu allgemeinem Gaumenkitzel führen. Einige unserer Favoriten stellen wir hier als pdf-Download zur allgemeinen Verfügung. Also - schaut öfter mal rein, dann gibt´s wieder mal ein neues Schmankerl!

Himbeer-Tiramisu

 

Zutaten:
450g Himbeeren (tiefgefroren oder frisch)
1 – 2 gestr. TL Espressopulver oder Kakaopulver 3 EL kochendes Wasser
1 kg Magerquark
150 ml Schlagsahne
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
375 g Mascarpone oder Frischkäse
150 g Löffelbiskuits
100 ml Mandellikör (kann man auch weglassen) 1 – 2 gestr. TL Kakaopulver

Zubereitung:
Die Himbeeren, wenn notwendig, auftauen. Das Espressopulver in heißem Wasser auflösen. Quark mit Sahne, Zucker, Vanillezucker und Frischkäse mit einem Schneebesen verrühren. Die Löffelbiskuits in eine flache Form legen und mit dem Espresso bzw. Kakao bzw. Likör beträufeln.
Die Himbeeren (bis auf einige Früchte zum Verzieren) auf die Löffelbiskuits geben. Frischkäse-Quark-Creme darauf verteilen. Mit Kakao bestäuben und mit den restlichen Himbeeren verzieren und nach Belieben mit Zitronenmelisse servieren.

 

Download
Himbeer-Tiramisu
himbeertiramisu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.8 KB

Eingelegte Zucchini (Rügen)

 

2,5 kg Zucchini und 4 große Zwiebeln (in dünne Scheiben hobeln) mit 2 EL Salz vermischen und 4 - 5 Stunden ziehen lassen.

1 Tasse Wasser,
1,5 Tassen Zucker,
75 ml Essigessenz (mit Wasser auf 200 ml auffüllen),
1 EL Einlegegewürz ( im Teesieb),
je 1 TL Pfeffer, Curry, Paprika ... aufkochen.
Zucchini und Zwiebeln dazugeben , alles zusammen kochen bis die Zucchini glasig sind. Dann in Gläser füllen.

 

Download
Eingelegte Zucchini Rüganer Art
Zucchinirezept_Ruegen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.9 KB

Ajvar-Brotaufstrich

 

Zutaten:

1 Knoblauchzehe

1⁄2 Bd. glatte Peterasilie

200g Feta
50g Ajvar (Paprikamus im Glas)

200g Frischkäse 1⁄2 Teel. Salz
1 Prise Cayennepfeffer (ich nehme auch noch immer eine frische, klein- geschnittene Tomate dazu, dann wird die Konsistenz etwas weicher)

Zubereitung:

Zuerst Knoblauch, Petrasilienblätter und Tomatenwürfel fein pürieren dann nach und nach Feta, Frischkäse, Ajvar und Gewürze mit untermixen                  Fertig

Bulgur

Feines Bulgur mit kochendem Wasser überbrühen, ca 5 Min. ziehen lassen, abkühlen*

mit Salz, Pfeffer Paprika, Cumin würzen * Olivenöl und Tomatenmark unterrühren * feingeschnittene Lauchzwiebelringe frische Tomaten kleingewürfelt glatte Petrasilienblätter feingehackt unterheben * Fertig

Weitere erprobte  und für lecker befundene Ergänzungen - je nach Geschmack und spontanem Vorhandensein :
Feta darunterbröckeln * gehackte Walnüsse * Knoblauch * kleinge- schnittene
getrocknete Tomaten * über Nacht durchziehen ***

Afiyet olsun!        Guten Appetit!

 

Download
Ajvar Brotaufstrich mit Bulgur
ajvar_bulgur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.6 KB

orientalisches Tabuleh

 Zutaten:

200 g Bulgur (grob)
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2 Bd. Petersilie
1-2 Fleischtomaten/im Winter auch getr. Tomaten 1/2 Salatgurke
50 g schwarze Oliven
2 Zitronen; Saft davon
Jodsalz
schwarzer Pfeffer
geschrotete Paprika (scharf)
ca. 6 El. Olivenöl

Zubereitung:

Bulgur in Wasser quellen lassen (kalt aufgesetzt 1-2 Stunden, mit heißem Wasser angesetzt reichen 15 Minuten), dann gründlich abtropfen lassen.
Frühlingszwiebeln, Petersilie und gffls. Pfefferminze fein hacken. Unter den Bulgur mischen. Tomaten und Salatgurke fein würfeln. Mit den Oliven zum Salat geben. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Olivenöl verrühren. Unter den Salat mischen. Kurz ziehen lassen.   Lieblichere Variante:
1/2 Bd. Pfefferminze statt des Paprikagewürzes und 1 Tasse eingeweichte Rosinen hinzufügen

 

Download
Tabuleh (orientalisch)
tabbouleh.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.9 KB

Apfel-Quiche

 Zutaten:

1⁄2 Packung TK-Blätterteig (225g) 2 leckere süß-saure Äpfel geriebene Zitronenschale
1 P. Bourbon-Vanille-Zucker

2 Eßl. Zucker
125 ml /(1/8l) Schlagsahne
2 Eier
1 Hand voll gehobelte Mandeln 1 Eßl. Puderzucker

Blätterteig auftauen.
Backofen vorheizen auf 200°.
Blätterteigplatten aufeinanderlegen, nicht verkneten und zu gut 32 cm Durchmesser ausrollen. In eine kalt ausgespülte Springform mit 26-28 cm Durchmesser legen, dass der Rand leicht überlappt.
Die Kerngehäuse der Äpfel ausstechen, schälen und in dünne Scheiben schneiden mit dem Loch in der Mitte. Den Blätterteig damit dachziegelartig belegen. Zitronenschale, Vanillezucker, Zucker, Sahne und Eier verquirlen und über die Apfelscheiben gießen. Alles mit Mandeln bestreuen und sofort für etwa 20 min. in den Backofen. Etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen, ordentlich mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm auf den Tisch.
Gut mit Vanilleeis!

 

Download
Apfelquiche
apfelquiche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 KB

Schafskäsecreme

 Zutaten:

200g Päckchen Hüttenkäse

150-200 g Schafskäse

Pfeffer, Paprika, Thymian., Oliven  oder

getrocknete Tomaten, oder Petersilie, oder Basilikum

etwas heißes Wasser (je nach Bedarf)

etwas Olivenöl

Zubereitung:

In eine flache Schüssel oder einen tiefen Teller den Schafskäse hineinbröseln, je kleiner , desto besser. Mit einer breitzinkigen Gabel sehr klein/fein zerquetschen. Dann den Hüttenkäse dazu geben, vermengen, evtl. etwas heißes Wasser hinzufügen, wenn der Käse sehr hart/fest ist. Ein paar Tropfen Olivenöl, Pfeffer und Paprika zum Würzen und dann entscheiden, ob es mit klein geschnittenen Oliven oder ebensolchen getr. Tomaten (oder diese vorher in etwas Wasser eingeweicht) abzuschmecken ist. Falls beides nicht da ist, sieht auch Petersilie gut aus und ist lecker oder Basilikum. Die letzte Stufe der Fertigstellung kann sehr individuell ausfallen.

 

Download
Schafskäsecreme
schafskaesecreme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.1 KB


Kontakt

Charivari Proben

immer Dienstag,

18.00 - 19.30 Uhr,

bei Sankt Adalbert,

Wilhelmstr. 49 - 51, Aachen

Bitte vorher melden bei unserer

Chorleiterin: Ute Jobes

 

Email: Bitte über die Kontaktseite gehen!

Rezepte